Archive for Dezember 2007

Sophie-Drinker-Institut im Porträt

Dezember 19, 2007

Am Montag, dem 7. Januar 2008 wird es im Deutschlandfunk ein Porträt über das Sophie-Drinker-Institut für musikwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung geben.

Ort und Zeit: 7.1.2008, 20:10 Uhr, Deutschlandfunk (siehe Frequenzenliste), Sendung „Studiozeit – Musikjournal“

Advertisements

W2-Professur für Musikwissenschaft/ Schwerpunkt Musik des MA und der Renaissance

Dezember 18, 2007

An der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine W2-Professur für Musikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Musik des Mittelalters und der Renaissance zu besetzen.
Bewerbungsvoraussetzung sind Promotion und Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen sowie pädagogische Eignung.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriften- und Lehrveranstaltungsverzeichnis, Angaben zu eingeworbenen Drittmitteln sowie Zeugnis- und Urkundenkopien) sind bis zum 31.01.2008 einzureichen.

Weitere Informationen >>

Professur für Musikwissenschaft zu besetzen

Dezember 18, 2007

An der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig ist im Fachbereich II zum 01. September 2008 eine Stelle zu besetzen.

Professur für Musikwissenschaft
Bes.-Gr. W2
(befristet bis zum 31. August 2012)

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, Promotion und Habilitation bzw. habilitationsadäquate Forschungsleistungen im Fach Musikwissenschaft sowie Erfahrungen in der Lehre.

Der Aufgabenbereich umfasst neben der eigenen Lehre und Forschung die Mitverantwortung für das Fachgebiet Musikwissenschaft und seine Koordinierung in sämtlichen Studiengängen, wobei der Schwerpunkt der Lehre auf der Historischen Musikwissenschaft liegt.

Bewerbungen sind bis zum 15. Jan. 2008 einzureichen.

Weitere Informationen >>

Brahms‘ Erstdrucke online

Dezember 18, 2007

Obwohl das Ereignis schon etwas länger her ist, kann diese Nachricht sicher für den ein oder anderen Leser sehr nützlich sein: seit dem 1. November 2007 ist im Internet der „Digitale Notenschrank“ des Brahms-Instituts an der Musikhochschule Lübeck „geöffnet“. Seitdem kann man hier alle (sich im Besitz des Brahms-Instituts befindlichen) Erstdrucke der Werke von Johannes Brahms im Volltext anschauen. Weiterhin sind im Webangebot des Brahms-Instituts bereits Abbildungen von Brahms und seinen Zeitgenossen verfügbar und für Reproduktionen bestellbar. Die Digitalisierung weiterer Bestände (Briefe, Handschriften und Programmzettel) ist geplant.

Webpräsenz von RIdIM online

Dezember 14, 2007

Seit heute ist im Rahmen der Virtuellen Fachbibliothek Musikwissenschaft die Datenbank der deutschen Arbeitsgruppe des Répertoire International d’Iconographie Musicale online, in welcher seit 1989 Darstellungen von Musik und Tanz in der bildenden Kunst erschlossen werden. Momentan werden nur die Metadaten der Kunstwerke verzeichnet, aber bis Februar 2008 sollen auch die ersten digitalisierten Bildmaterialien selbst zur Verfügung stehen.

Zur RIdIM-Webpräsenz >>

Tenure-track Faculty Position in Music Informatics

Dezember 12, 2007

Die Indiana University School of Informatics möchte die Stelle eines Assistant Professor in der Musikinformatik ab August 2008 besetzen.
Gesucht wird ein/e ausgewiesene/r Forscherin mit PhD-Gratifikation, der/die sowohl einen starken Hintergrund auf technischem Gebiet als auch Erfahrungen in der Musik hat (wie Komposition, Aufführungspraxis oder Musiktheorie).
Nähere Informationen

Karlheinz Stockhausen ist tot

Dezember 7, 2007

Wie die Stockhausen-Stiftung für Musik heute mitteilte, ist der Komponist Karlheinz Stockhausen am Mittwoch, dem 5. Dezember im Alter von 79 Jahren verstorben. Damit ist sicherlich einer der bedeutendsten – wenn auch nicht ganz unumstrittenen – Komponisten und Musiktheoretiker unserer Zeit von dieser Welt gegangen.

siehe den Artikel in Spiegel online oder in der Zeit

Lehrkraft in Hamburg gesucht

Dezember 7, 2007

Am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Hamburg ist ab dem 01.04.2008 eine halbe Stelle als „Lehrkraft für besondere Aufgaben“ im Fach Systematische Musikwissenschaft für 2 Jahre zu besetzen.

Bewerbungsanforderungen sind ein Abschluss einer wissenschaftlichen Hochschule im Fach Systematische Musikwissenschaft oder in einem sachlich benachbarten Fach und nachzuweisende Lehrerfahrung.

Bewerbungen (incl. zwei Referenzschreiben) sind bis zum 14.12.2007 einzureichen.

Die Details sind hier einzusehen.

Schriftkulturen der Musik

Dezember 5, 2007

Am 17./18. Dezember 2007 findet die internationale Tagung „Schriftkulturen der Musik“ in der Universität der Künste in Berlin statt.
Schwerpunkte sind: Die Erfindung einer musikalischen Schrift und ihre Beziehung zur Wortschrift im europäischen Mittelalter; Europäisierung durch Schrift: Türkische und Jüdische Schriftkulturen; die großen außereuropäischen Schriftkulturen der Musik: Indien, Ostasien, Arabische Länder; Bedeutung der Schriftlichkeit in der Geschichte der historischen Musikwissenschaft, Tonaufzeichnung und Transkribieren in der Musikethnologie.
Die Einzelheiten findet man hier.

Interdisziplinäre Musikwissenschaft

Dezember 4, 2007

Vom 2. bis 6. Juli 2008 findet in Thessaloniki die 4th Conference on Interdisciplinary Musicology statt. Ziel der Konferenz ist der wissenschaftliche Diskurs über das Thema „Musikalische Struktur“. Hierbei sollen Ansätze aus den Geisteswissenschaften ebenso wie der Naturwissenschaften und der musikalischen Praxis eine Rolle spielen.Weitere Informationen gibt es auf der Website zur Konferenz.